Gesund & Co. : Müesli, Müesliriegel und Schokoaufstrich

Der Frühling kommt, und mit ihm bei mir auch die Lust wieder etwas gesünder zu essen.

Hier drei alltagstaugliche Rezepte für ein Müesli, einen Müesliriegel und einen Schokoaufstrich (die Schokolade darf natürlich trotzdem nicht fehlen 😉 ). 

Crunchy-Müesli

Für ein 1.5 l Glas:

  • 400 g Vollkornhaferflocken
  • 125 g Quinoa (ich nehme den Roten)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 2 EL Leinsamen (ganz oder geschrotet)
  • 100 g Mandeln ( ganz oder halbiert)
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 1/4 TL Salz
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Honig (oder Agavendicksaft / Ahornsirup)

Den Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Das Öl leicht erwärmen und den Honig darin verflüssigen. Etwas abkühlen lassen.

Mit der Haferflocken-Mischung verrühren und 10 min. ziehen lassen, zwischendurch umrühren.

Mischung gleichmässig auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Ca. 8 min. backen. Mit einer Gabel auflockern und weitere ca. 5-7 min. backen, bis die Mischung leicht braun ist.

Abkühlen lassen und dann in ein Glas umfüllen.

Müesli Riegel

  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 80 g Vollkornhaferlocken
  • 30 g Sesam
  • 15 g Leinsamen
  • 20 g Kokosflocken
  • 55 g Walnüsse (gehackt)
  • 50 g Ahornsirup
  • 60 g Apfelmus (ich habe selbstgemachtes, ungezuckertes verwendet)
  • 25 g Bio Kokosöl
  • 10 g Nussmus
  • 15 g Honig
  • Zeste von 1 Orange

Den Backofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Ahornsirup, Apfelmus, Kokosöl, Nussmus, Honig und die Orangenzeste dazumischen.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen (1-2 cm dick) und etwas andrücken.

15-20 min. backen. Die Masse darf sich leicht bräunen, kann aber noch etwas weich bleiben. Sie härtet wie Cookies beim Abkühlen nach. Lauwarm in Stücke schneiden.

Schoko-Aufstrich

  • 120 g Mandeln
  • 85 g dunkle Schokolade
  • 1,5 EL Bio Kokosöl

Die Mandeln im Backofen 6-10 min. bei 180° C auf einem mit Backpapier belegten Backblech rösten.

Die Schokolade mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen.

Mandeln und Schokolade etwas abkühlen lassen.

Die Mandeln im Cutter oder Food Processor zu Mus mahlen (das dauert eine Weile).

Nach und nach die Schokolade beigeben und weitermixen bis eine gleichmässige Masse entsteht.

In ein Glas umfüllen. Die Masse härtet noch nach und kann im Küchenschrank aufbewahrt werden.

Jaaaaaaa…. diese guten Sachen sind im Handumdrehen gemacht und schmecken mit gutem Gewissen wunderbar 🙂

Viel Erfolg und Spass beim Nachmachen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s