Chai Latte Cupcakes mit Meringue Frosting

Seit ich vor gut einem Jahr in London meinen ersten Chai Latte getrunken habe, bin ich süchtig danach. Das Teegetränk ist für mich nicht wirklich ein Tee (ich bin eine fleissige Kräuterteetrinkerin), sondern mehr eine mich-jederzeit-glücklich-machende Köstlichkeit, welche die geliebte heisse Schokolade auf Platz 2 verbannt hat.

Leider habe ich es noch nicht geschafft, zu Hause einen Chai Latte hinzukriegen, der genau so gut schmeckt wie unterwegs. Darum habe ich mich auf die Suche nach Ideen gemacht, für was ich meinen Chai Tee sonst noch verwenden könnte und bin dabei auf ein Rezept für Cupcakes gestossen, welches ich noch etwas angepasst habe.

Hier das Resultat für euch.

Für 12 Stück:

Für den Teig:

  • 175 ml Chai Tee (mit Milch aufgegossen), abgekühlt
  • 125 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 180 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Zimt
  • Etwas Kardamom
  • 1 TL Ingwermus (oder frischer Ingwer / Ingwerpulver)

Für das Topping:

  • 2 Eiweisse
  • 80 g Zucker

Den Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter und Zucker crèmig rühren. Nach und nach das Ei, die Eigelbe, das Ingwermus (falls Ingwerpulver verwendet wird, dann wird dies bei den trockenen Zutaten beigemischt) und die Mandeln dazu rühren.

Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Kardamom dazusieben und mit dem abgekühlten Chai Tee unterrühren.

Teig auf die Förmchen verteilen und ca. 15 min. backen (Stäbchenprobe).

In der Zwischenzeit die Eiweisse steif schlagen und den Zucker dabei einrieseln lassen. Eiweissmasse auf die Cupcakes setzen (Menge nach Lust und Laune, bei mir ist noch einiges an Eiweiss übrig geblieben) und einige Minuten im Ofen überbacken. Dabei die Cupcakes im Auge behalten, die Oberfläche darf leicht golden aber nicht zu dunkel werden.

Die Cupcakes sofort aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Viel Spass!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s